Donnerstag, 27. Oktober 2011

Entspannt.

In der Regel haben wir sehr entspannte Babys, eigentlich sogar die bravsten (brävsten?) überhaupt. Sie schreien fast nur, wenn sie Hunger haben, beim Arzt mit Spritzen und Blutabnahmen belästigt werden oder müde sind.

Der Große schläft gerne "breitarmig", der Kleine meistens an ihn gekuschelt.

Oder er liegt einfach neben ihm und bewundert den großen Bruder.



Wehe allerdings, wenn das Fläschchen auch nur eine Minute zu spät kommt. Oder man vor Aufregung und Hunger und daraus folgender Todesangst (man könnte schließlich verhungern, und das jeden Tag gleich mehrfach, sicher sein kann man sich da nach nur einem Monat ja wirklich nicht...) das Trinken verlernt hat und nicht mehr weiß, wohin mit der Zunge und wie den Mund aufmachen.

Dann sieht das sonst so süße Gesichtchen so aus:




Und die Rabenmutter fotografiert das auch noch. Anstatt zu Hilfe zu eilen. Unfassbar.

Kommentare:

  1. Total süß!! Das zweite Bild finde ich am niedlichsten! Wirklich herzallerliebst die Kleinen. :)

    AntwortenLöschen
  2. Gott sind die schnuffig süss :-))
    Und ja.... ich würde auch zuerst fotografieren ;-) Am Wochenende hatten wir auch kleinen Besuch und beim Spaziergang fiel die Kleine um und kam nicht so schnell wieder auf die Beine... ich hab es auch erst einmal fotografiert ;-) Dementsprechend entrüstet ist sie auch gewesen. Aber da sie ja nur umgeplumpst war, gabs auch kein großes Geschreie :-)
    Wirklich herzig sind eure Zwei :-) Freue mich auf mehr Posts :-)
    GlG Drea

    AntwortenLöschen
  3. Wie niedlich!
    Eure Krabbeldecke finde ich ganz toll. Magst du verraten woher sie ist?

    AntwortenLöschen
  4. Karin, die Decke ist von Ikea, in dem Design gibt es auch noch mehr Sachen fürs Kinderzimmer...

    AntwortenLöschen
  5. Zum Niederknien! Vor allem das Schlaf-Bild :)

    AntwortenLöschen